KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Donnerstag, 22. Juni 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Margit Szöllösi-Janze (Ludwig-Maximilians-Universität München) zum Auftakt der Tagung Wissenschaftslandschaft NRW
Vortrag: Orte - Räume - Landschaften. Vom Gestaltwandel der Biowissenschaften in Raum und Zeit
Ort: Kulturwissenschaftlichen Institut Essen | Goethestraße 31 | 45128 Essen
Veranstalter: Die offene Gesellschaft

Im Rahmen der Tagung »Wissenschaftslandschaft« Nordrhein-Westfalen? vom 22. - 24. Juni 2017, hält Margit Szöllösi-Janze den Abendvortrag zum Auftakt der dreitägigen Tagung am Donnerstag, den 22. Juni 2017, im Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI). Ihr Vortrag widmet sich dem Thema "Orte - Räume - Landschaften. Vom Gestaltwandel der Biowissenschaften in Raum und Zeit." Die Begrüßung und Moderation für diesen Abend übernimmt Claus Leggewie, Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI).

Ein raumbezogener historischer Zugriff auf einen Forschungsstandort kann den Aufstieg, den Wandel und die Struktur der „Life Sciences“ als neue Leitwissenschaft seit den 1970er Jahren sichtbar machen. Vor Ort materialisieren sich veränderte Auffassungen über Innovationen in der Wirtschaft ebenso wie Verschiebungen im Selbstverständnis der beteiligten Forscher/innen und letztlich der Kultur- und Gestaltwandel eines ganzen Forschungsfeldes. Die Lebenswissenschaften als neuartiger Organisationstyp von Forschung spannen ein globales Netz über disziplinäre und nationale Grenzen hinweg und folgen als „supersizing science“ spezifischen Dynamiken.

Referentin:
Szöllösi-Janze ist Professorin am Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind deutsche und europäische Zeitgeschichte im ‚langen‘ 20. Jahrhundert, Wissenschaftsgeschichte (19. und 20. Jahrhundert), im Besonderen Mediengeschichte (v. a. Film), Historische Familienforschung und Vergleichende Faschismusforschung.

Moderation:
Claus Leggewie, Politikwissenschaftler und Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI)

Anmeldung:
Susanne Loose, Historisches Institut der Universität Duisburg-Essen, susanne.loose@uni-due.de

Kontakt:
Timocin Celebi
DFG-Projekt "Die Transformation 'hochschulleerer Räume' zur 'Hochschullandschaft''. Das nordrhein-westfälische Gesamthochschulkonzept, 1965 - 1985"
Historisches Institut, Fakultät für Geisteswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Universitätsstr. 2
45141 Essen

timocin.celebi[at]uni-due.de