KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Freitag, 16. September 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Projekt im Rahmen der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017"
Vorstellung des Projekts "Radeln ohne Alter"
Ort: Allbau Punkt am Ehrenzeller Platz, Hüttmannstraße 11, 45143 Essen
Veranstalter: KWI

"Radeln ohne Alter" ist ein Projekt, das seinen Weg jetzt von Kopenhagen nach Essen findet.

Lebensqualität, Mobilität und gesellschaftliche Teilhabe erleben, obwohl die eigene körperliche Fitness dies erschwert oder nicht zulässt - das ist das Ziel von "Radeln ohne Alter". In E-Rikschas fahren "fitte Freiwillige" bewegungseingeschränkte Menschen durch die Stadt oder an ihre Lieblingsplätze.

Unter dem Dach der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017" bekommen arbeitslose Menschen durch ihre Mitarbeit an dem arbeitsmarktnahen Projekt "Radeln ohne Alter" die Chance, ihre berufliche Perspektive zu fördern. Möglich wird dies durch eine Kooperation zwischen dem JobCenter Essen und der klima|werk|stadt|essen.

Begrüßen werden Sie:
Thomas Kufen, Oberbürgermeister
Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen
Peter Renzel, Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Soziales

Begleitforschung des Projekts durch "Klima-Initiative Essen" am KWI.

Ansprechpartner:
Patrick Linnebach, patrick.linnebach@kwi-nrw.de