KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Freitag, 12. Februar - Samstag, 13. Februar
Workshop des interdisziplinären Netzwerks zur Transformation in der Ukraine
Ukraine: Postsowjetische Gesellschaft im Wandel
Ort: Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI), Gartensaal, Goethestr. 31, 45128 Essen
Veranstalter: edition Körber-Stiftung

Die Ereignisse in der Ukraine seit der Maidan-Revolution 2013/14 machten die Notwendigkeit deutlich, die Transformationsprozesse in der Ukraine wissenschaftlich aufzuarbeiten. Dabei steht eine interdisziplinäre Herangehensweise unter der besonderen Berücksichtigung kulturwissenschaftlicher Ansätze im Mittelpunkt, um der Komplexität des Forschungsobjektes gerecht zu werden.

Der zweitägige Workshop zum Thema „Ukraine: postsowjetische Gesellschaft im Wandel“ soll als Auftakttreffen des gleichnamigen interdisziplinären, wissenschaftlichen Nachwuchsnetzwerks dienen. Zum einen beabsichtigen wir mit dem Netzwerk die Integration und Vernetzung von NachwuchswissenschaftlerInnen mit besonderem Interesse am gesellschaftlichen Wandel in der Ukraine. Zum anderen möchten wir inhaltliche Schnittstellen für transdisziplinäre Forschungsprojekte identifizieren. Das Auftakttreffen soll damit als Forum für die langfristige Entwicklung von wissenschaftlichen Kooperationen zur Erforschung der Transformation in der Ukraine dienen.

Datum und Uhrzeit:
12. Februar, 14 - 19.30 Uhr
13. Februar, 9 - 15.30 Uhr

Wissenschaftliche Leitung und Moderation:
Olena Petrenko, Doktorandin am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte, Ruhr-Universität Bochum
Oksana Huss, Doktorandin am Institut für Entwicklung und Frieden, Universität Duisburg-Essen

ReferentInnen:
Jan-Hinnerk Antons (Helmut-Schmidt Universität Hamburg), Katerina Bosko (Universität Bremen), Steffen Halling (Universität Bremen), Marian Luschnat-Ziegler (Uni Hamburg), Jakob Mischke (Universität Münster), Tatiana Samorodova (Uni Hamburg), Karina Shyrokykh (Ludwig-Maximilians Universität München), Stephan Stach (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Alexander Zabirko (Universität Münster), Agnieszka Zaganczyk-Neufeld (RUB)

Veranstalter:
Eine Veranstaltung des interdisziplinären Netzwerks Ukraine: postsowjetische Gesellschaft im Wandel mit Unterstützung des KWI Essen. Der Workshop richtet sich nur an eingeladene Gäste.

Hier finden Sie das vollständige Tagungsprogramm.

Inhaltlicher Kontakt:
Oksana Huss, oksana.huss@stud.uni-due.de
Olena Petrenko, olena.petrenko@ruhr-uni-bochum.de