KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Donnerstag, 27. Oktober 12:00 Uhr - 14:00 Uhr
Carolina Castro Osorio, Imke Schmidt, Ryoko Yamamoto
Nachhaltiges Handeln – der Bürger als Konsument
Ort: Katholische Hochschulgemeinde an der LMU
Veranstalter: Scholars in Residence

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist kaum noch aus aktuellen gesellschaftspolitischen Debatten zur Thematik des Klimawandels und Umweltschutzes wegzudenken. Während im Fokus des öffentlichen Diskurses häufig politische Maßnahmen stehen, wenden sich Carolina Castro Osorio, Imke Schmidt und Ryoko Yamamoto der Frage der individuellen Verantwortung zu. Inwieweit das Engagement einzelner
Bürger eine Rolle auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Entwicklung spielt und spielen kann, thematisieren die drei Referentinnen am Beispiel Kolumbiens, Japans und Deutschlands. Im Anschluss an die Vorträge findet eine Diskussion statt.

Die Veranstaltung findet in Englisch statt.

Referentinnen :
Carolina Castro Osorio (Universidad Nacional de Colombia, Bogotá), Imke Schmidt (KWI), Ryoko Yamamoto (Kogakuin University, Tokyo)

Moderation :
Prof. Dr. Christof Mauch (Rachel Carson Center)

Eine Veranstaltung des KWI im Rahmen des Scholars in Residence Programms in Kooperation mit dem Goethe-Institut: Scholars in Residence
In Zusammenarbeit mit:
Rachel Carson Center for Environment and Society

Katholische Hochschulgemeinde an der LMU
Leopoldstraße 11
80802 München