KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Mittwoch, 23. November 20:00 Uhr
Lesung mit Michael Krüger
Der Literarische Salon: Michael Krüger
Ort: Café Central, Grillo-Theater, Theaterplatz 11, 45127 Essen
Veranstalter: Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Michael Krüger ist eine Ausnahmegestalt der deutschen Gegenwartsliteratur. Ein Lyriker, der zugleich bewegende Romane verfaßt, eine der wichtigsten deutschen Literaturzeitschriften herausgibt, mal avantgardistische Poesie, mal Kinderbücher übersetzt und – fast wie nebenher – einer der bekanntesten Verleger des Landes ist. Wie ist das möglich? „Wenn Sie mich heute fragen, wer ich sei, kann ich Ihnen nur sagen, wer ich gestern war“, sagte Krüger einmal im Interview mit der „Zeit“: „Und schon das fällt mir schwer.“ Michael Krüger, 1943 in Wittgendorf geboren, wuchs in Berlin auf, arbeitete als Lektor und ist seit Mitte der achtziger Jahre Leiter des Hanser Verlags in München. Für seine literarischen Texte, die im Suhrkamp Verlag erscheinen, ist er vielfach ausgezeichnet worden, so zuletzt mit dem Joseph-Breitbach-Preis 2010, dem höchstdotierten deutschen Literaturpreis.

Gast:
Michael Krüger

Gastgeber:
Prof. Dr. Claus Leggewie ist Politikwissenschaftler und Direktor des KWI.
PD Dr. Navid Kermani ist habilitierter Orientalist, Schriftsteller und Senior Fellow am KWI.

pdf iconDer Literarische Salon 2011

Der Literarische Salon findet in Essen auf Initiative des KWI statt, unterstützt von der Stiftung Mercator und dem Schauspiel Essen. Es ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit dem Kölner Stadtgarten und dem Literaturhaus Köln und hat zwei Spielstätten: Mittwochs öffnet er im Grillo-Theater in Essen mit Navid Kermani und Claus Leggewie, donnerstags empfangen Guy Helminger und Navid Kermani die Gäste im Kölner Stadtgarten.

Kartenvorverkauf (Eintritt: 8 Euro):
TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen (II. Hagen 2, 45127 Essen), Tel. 0201/8122-200, tickets@theater-essen.de