M.A. Stefan Schweiger - KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Bild vonM.A. Stefan Schweiger

M.A. Stefan Schweiger


Kontakt

Kulturwissenschaftliches Institut
Goethestraße 31
45128 Essen
Tel: +49 (0)201 - 7204-129
Fax: +49 (0)201 - 7204-111

Biographie

Akademische Abschlüsse:

2010: Magisterabschluss Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte, Volkskunde/Europäische Ethnologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Thema der Magisterarbeit: „J.G. Fichtes politische Freiheitsphilosophie im Lichte der politischen Handlungstheorie Hannah Arendts“ (Begutachtung: Prof. em. Dr. Karl Hahn & Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Gerhard Wittkämper).

Forschungsschwerpunkte

• Politische Philosophie und Ideengeschichte
• Narrationsanalyse
• Transformative Forschung
• Transformationsforschung
• Qualitative Sozialforschung und Forschungsmethodologie

Publikationen

zusammen mit Terhorst, Verena: „Guckt mal: Ich hab´s geschafft, dann schafft ihr das auch.“ In: Bothe, Joachim: Wie kommen Analphabeten zu Wort? Analysen und Perspektiven. Münster–New York–München–Berlin 2009.

Die Weltwirtschaftskrise - Eine Ursachenarchäologie. In: Forum Recht, Ausgabe 04/2009.

zusammen mit Fitzner, Gunnar: „Jede Straße braucht ein Wohnzimmer.“ Nachhaltigkeit und Kiezgmeinschaft in Bochum-Mitte. In: Leggewie, Claus/Reicher, Christa/Schmitt Lea (Hrsg.): Geschichten einer Region. AgentInnen des Wandels für ein nachhaltiges Ruhrgebiet. Dortmund 2016.

„Was die vorher mit dem Auto oder Handkarren gemacht haben, machen Sie jetzt mit unserem RUDOLF.“. Von freien Lastenfahrrädern auf verstopften Straßen. In: Leggewie, Claus/Reicher, Christa/Schmitt Lea (Hrsg.): Geschichten einer Region. AgentInnen des Wandels für ein nachhaltiges Ruhrgebiet. Dortmund 2016.

„Gestern habe ich es noch gesehen und heute liegt es bei mir auf dem Teller.“. Der Ruhrschäfer in Oberhausen. In: Leggewie, Claus/Reicher, Christa/Schmitt Lea (Hrsg.): Geschichten einer Region. AgentInnen des Wandels für ein nachhaltiges Ruhrgebiet. Dortmund 2016.

„Das ist nicht mein Wohnort. Das hier ist meine Heimat.“ In: Leggewie, Claus/Reicher, Christa/Schmitt Lea (Hrsg.): Geschichten einer Region. AgentInnen des Wandels für ein nachhaltiges Ruhrgebiet. Dortmund 2016.

„Damit sie nicht sofort sagen: ‚Ich verstehe kein Deutsch.‘“. Vereinende Unterschiede und trennende Gemeinsamkeiten innerhalb einer interkulturellen Energiesparberatung. In: Leggewie, Claus/Reicher, Christa/Schmitt Lea (Hrsg.): Geschichten einer Region. AgentInnen des Wandels für ein nachhaltiges Ruhrgebiet. Dortmund 2016.

zusammen mit Schönborn, Sophia: Innovativ. Nachhaltig Ruhrpott? BürgerInnen gestalten die Energiewende vor Ort. Resümee für EntscheiderInnen. 2016. Abzurufen unter: http://www.kwi-nrw.de/images/gruppe_material-169.img.

zusammen mit Acksel, Britta/Schmitt, Lea/Kappmeier-Klenk, Jennifer: Der Zukunftsrat. Ein Kooperationsinstrument zwischen Verwaltung, Politik und zivilgesellschaftlichen Agenten des Wandels im Bereich Energiewende und Nachhaltigkeit. 2016. Abzurufen unter: http://www.kwi-nrw.de/images/text_material-3332.img.

zusammen mit Engler, Steven: Erzählungen der Energiewende. 2016. Abzurufen unter: http://blog.klimadiskurs-nrw.de/erzaehlungen-der-energiewende/#more-468.

zusammen mit Bierwirth, Anja et al.: Wissen als transformative Energie. Zur Verknüpfung von Modellen und Experimenten in der Gebäude-Energiewende. München 2016.

zusammen mit Acksel, Britta/Schmitt, Lea: Die Energie-wende als Komödie? Narrativisierung als transformative Methode am Beispiel des Projekts Energiewende Ruhr. In: Engler, Steven (Hrsg.): Dezentral, partizipativ und kommunikativ – Energiewende als Teil der Großen Transformation 2017 (Im Erscheinen).

zusammen mit Trost, Esther: Neue Perspektiven auf die Energiewende. Sprachbilder und Bildsprache. In: Engler, Steven (Hrsg.): Dezentral, partizipativ und kommunikativ – Energiewende als Teil der Großen Transformation 2017 (Im Erscheinen).

zusammen mit Trost, Esther: Energiewende in Metaphern. Energiewende in Metaphern – Eine Fallstudie im Magazin „Der Spiegel“ (noch unveröffentlicht)