Apl. Prof. Dr. Ronald Kurt - KWI - Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Bild vonApl. Prof. Dr. Ronald Kurt

Apl. Prof. Dr. Ronald Kurt


Kontakt

Kulturwissenschaftliches Institut
Goethestr. 31
45128 Essen

[!Alumni]
Tel: +49 (0)201 - 7204-201
Fax: +49 (0)201 - 7204-111

Biographie

Alumni


September 2008 Auszeichnung mit dem "Gisela Bonn Award" für richtungsweisende Beiträge zu den deutsch-indischen Beziehungen vom Indischen Kulturrat (ICCR - Indian Council for Cultural Relations)

Seit April 2008 Leitung des DFG-Projektes 'Interkulturelles Verstehen in Schulen des Ruhrgebiets' am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen

2007/08 Vertretungsprofessor an der Universität Kassel

2004 bis 2007 Leitung des DFG-Projektes „Indien und Europa. Ein musiksoziologischer Kulturvergleich“ am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen

2006 Außerplanmäßiger Professor für Soziologie an der Universität Konstanz

2005 Gastprofessor am Institut für Soziologie der Universität Wien

2001 Habilitation im Fach Soziologie an der Universität Konstanz

1993 Promotion (Dr. rer. soc.) an der Fernuniversität Hagen

1984 bis 1989 Studium der Soziologie, Philosophie und Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (M.A.)

Publikationen

Bücher

Kurt, Ronald und Alfred Hirsch (2010) (Hg.): Jugendkultur - Interkultur. Bildung neu verstehen. Wiesbaden: VS. http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-16937-8/Interkultur-–-Jugendkultur.html

Kurt, Ronald (2009): Indien und Europa. Ein kultur- und musiksoziologischer Verstehensversuch. Inkl. einer DVD mit drei Dokumentarfilmen. Bielefeld: transcript. http://www.transcript-verlag.de/ts1075/ts1075.php

Kurt, Ronald und Klaus Näumann (2008) (Hg.): Menschliches Handeln als Improvisation. Sozial- und Musikwissenschaftliche Perspektiven. Bielefeld: transcript. http://www.transcript-verlag.de/ts754/ts754.php

Kurt, Ronald (2004): Hermeneutik. Eine sozialwissenschaftliche Einführung. UTB/UVK. http://uvk.de/buch.asp?ISBN=9783825225728&WKorbUID=45494879&TITZIF=1478&be=&uBe=

Kurt, Ronald (2002): Menschenbild und Methode der Sozialphänomenologie. Konstanz: Universitätsverlag (UVK). http://uvk.de/buch.asp?ISBN=9783896697738&WKorbUID=45494879&TITZIF=1350&be=&uBe=

Knoblauch, Hubert, Ronald Kurt, Hans-Georg Soeffner (Hg.) (2003): Alfred Schütz Werkausgabe Bd. V.2. Die kommunikative Ordnung der Lebenswelt. Frankfurt a.M.: UVK. http://uvk.de/buch.asp?ISBN=9783896697448&WKorbUID=45494879&TITZIF=1440&be=&uBe=

Honer, Anne, Ronald Kurt, Jo Reichertz (Hg.) (1999): Diesseitsreligion. Zur Deutung der Bedeutung moderner Kultur. Konstanz: Universitätsverlag (UVK).
http://uvk.de/buch.asp?ISBN=9783896699152&WKorbUID=45494879&TITZIF=1016&be=&uBe=

Kurt, Ronald (1995): Subjektivität und Intersubjektivität. Kritik der konstruktivistischen Vernunft. Frankfurt a.M.: Campus.
http://www.campus.de/wissenschaft/soziologie/Mikrosoziologie.40393.html/Subjektivit%C3%A4t+und+Intersubjektivit%C3%A4t.82527.html

Aufsätze

Kurt, Ronald (2010): Gemeinsam gleich und anders sein. Interkulturelles Verstehen in Schulen des Ruhrgebiets. In: Kurt, Ronald und Alfred Hirsch (2010) (Hg.): Jugendkultur - Interkultur. Bildung neu verstehen. Wiesbaden: VS. 183-213

Kurt, Ronald (2010): “India is great!“ Strukturprobleme eines Scheinriesen. Oder: Die indische Familie im Globalisierungsprozess. In: Axel Paul und Boike Rehbein (Hg.): Globalisierung Süd. Leviathan, Sonderheft.

Kurt, Ronald (2010): Diener zweier Damen. Videobasierte Sozialforschung zwischen Datendokumentation und Filmproduktion. In: Michael Corsten et al. (Hg.): Videographie praktizieren. Wiesbaden: VS. http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-17648-2/Videographie-praktizieren.html

Kurt, Ronald (2010): Improvisationstheater als transdisziplinäre Methode der Jugendforschung. In: Albert Scherr et al. (2010) (Hg.): Transdisziplinäre Jugendforschung. Wiesbaden: VS. Geplanter Erscheinungstermin: Frühjahr 2010. http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-17132-6/Transdisziplinaere-Jugendforschung.html

Kurt, Ronald (2010): We can work it out. In: Vobruba, Georg (Hg.): Soziologie. Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Jahrgang 39, Heft 1. 19-26.

Kurt, Ronald (2008): Komposition und Improvisation als Grundbegriffe einer allgemeinen Handlungstheorie. In: Ronald Kurt und Klaus Näumann (2007) (Hg.): Menschliches Handeln als Improvisation. Vom Umgang mit dem Unvorhersehbaren. Bielefeld: transcript.

Kurt, Ronald (2008): Vom Sinn des Sehens. Phänomenologie und Hermeneutik als Methoden visueller Erkenntnis. In: Jochen Dreher, Michaela Pfadenhauer et al. (Hg.): Phänomenologie und Soziologie – Positionen, Problemfelder, Analysen. Wiesbaden: VS. http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-15428-2/Phaenomenologie-und-Soziologie.html

Kurt, Ronald (2007): Indische Musik – Europäische Musik. Möglichkeiten und Grenzen interkulturellen Verstehens. In: Peter Stegmeier und Jochen Dreher (Hg.): Die Unüberwindbarkeit kultureller Differenz. Bielefeld: transcript. S.183-210.

Kurt, Ronald (2007): Musikstudenten aus Indien und Europa im interkulturellen Sozialisationsprozess: Kein Spiel ohne Grenzen. In: Renate Müller, Udo Göttlich et al. (Hg.): Arbeit, Spiel und Vergnügen in Jugendkulturen. Weinheim und München: Juventa. 193-206.

Kurt, Ronald (2007): Die interkulturellen Grundlagen kultureller Identität. In: Michael Kastner, Eva Neumann-Held, Christine Reick (Hg.): Kultursynergien – Kulturkonflikte. Lengerich, Berlin u.a.: Pabst. S. 33-54.

Kurt, Ronald (2006): Max Weber und Indien. Perspektiven und Probleme der Kulturvergleichenden Musiksoziologie. In: Jörn Rüsen (Hg.): KWI-Jahrbuch 2005. Bielefeld: transcript. 299-312.


Filme

Ronald Kurt (2007): Indische Musik – Europäische Musik. Ein interkulturelles Lehr- und Lernprojekt. Dokumentarfilm, 45 Minuten. München: Allary Film TV & Media. Gefördert mit Mitteln der DFG.

Ronald Kurt (2006): Be a Medium. Teaching and Learning Indian Classical Music. Dokumentarfilm, 45 Minuten mit deutschen Untertiteln. München: Allary Film TV & Media. Gefördert mit Mitteln der DFG.