Prof. Dr. Michael R. Müller - KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Prof. Dr. Michael R. Müller


Kontakt

Institut für Medienforschung
Technische Universität Chemnitz
Straße der Nationen 12, Raum 211
09111 Chemnitz
Tel: +49 371 531-35413 u. -38243 (Sekretariat)
Fax: +49 371 531-27909

Biographie

Seit August 2016 Leiter des DFG-Projekts "Stile des Lebens 2.0 – Zur Genese und Struktur querläufiger Vergesellschaftung" gemeinsam mit Hans-Georg Soeffner

Publikationen

Figurative Hermeneutik – Qualitative Methoden

Grenzen der Bildinterpretation, Wiesbaden 2013/Springer VS (als Herausgeber mit Jürgen Raab und Hans-Georg Soeffner)

„Der Denkstil der Grenze“, in: Michael R. Müller/Hans-Georg Soeffner/Jürgen Raab (Hrsg.), Grenzen der Bildinterpretation, Wiesbaden 2014/Springer VS. S. 9-12 (mit Jürgen Raab und Hans-Georg Soeffner).

„Die Produktivität der Grenze: Das Einzelbild zwischen Rahmung und Kontext“, in: Michael R. Müller/Jürgen Raab/Hans-Georg Soeffner (Hrsg.), Grenzen der Bildinterpretation, Wiesbaden 2013/Springer VS (mit Jürgen Raab), S. 197-219.

„Figurative Hermeneutik. Zur methodologischen Konzeption einer Wissenssoziologie des Bildes“, in: Sozialer Sinn. Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung, Heft 1/2012, 13. Jg., S. 129–161.

„Der Verdacht der Fremdheit. Gerhard Richters Lesende“, in: Felix Keller/Christine Grond-Rigler (Hrsg.), Die Sichtbarkeit des Lesens. Variationen eines kulturellen Dispositivs, Innsbruck 2011/Studienverlag, S. 108-114.

Rezension zu: Ralf Bohnsack, Qualitative Bild- und Videointerpretation. Die dokumentarische Methode, Opladen & Flamington Hills 2009, in: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie (SZfS), Jg. 35, H. 2, 2009, S. 407-410.

Kommunikations- und Mediensoziologie

„Gesellschaft im Konjunktiv. Über ästhetisches Handeln“, in: Ronald Hitz-ler (Hrsg.): Hermeneutik als Lebenspraxis, Basel/Weinheim 2914/Beltz Juventa, S. 487-499.

Lemma „Interaktionstheorie“, in: Robert Gugutzer/Gabriele Klein/Michael Meuser (Hrsg.): Handbuch Körpersoziologie, Springer VS, (mit Jürgen Raab), in Vorbereitung.

„Medial Beauty. Three Sociological Theses on Late Modern Body Aesthetics“, erscheint in: Hartmut Berghoff/Thomas Kühne (Hrsg.), Globalizing Beauty: Aesthetics in the Twentieth Century, New York 2013/Palgrave, S. 60-74 (mit Anne Sonnenmoser)

„Das Selbstbild in der Bilderwelt. Zur Soziologie transnationaler Bild- und Bewährungsordnungen“, in: Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Plenarverhandlungen, Wiesbaden 2012/Springer VS, S. 323-337.

Körper Haben. Die symbolische Formung der Person, Weilerswist 2011/Velbrück Wissenschaft (als Herausgeber mit Hans-Georg Soeffner und Anne Sonnenmoser).

„Das Körperbild als Selbstbild“, in: Michael R. Müller et al. (Hrsg.), Körper Haben. Die symbolische Formung der Person, Weilerswist 2011/Velbrück Wissenschaft, S. 87-106.

„Körper – Gesellschaft – Person“, in: Michael R. Müller et al. (Hrsg.), Körper Haben. Die symbolische Formung der Person, Weilerswist 2011/Velbrück Wissenschaft, S. 7-19.

„Körper – Kleidung – Bild. Die mediale Prägnanz der Selbstdarstellung“, in: Gudrun M. König/Gabriele Mentges (Hrsg.), Medien der Mode, Dortmund 2010/Edition Ebersbach, S. 151-169.

„Die Sozialwelt-Dingwelt-Grenze“, in: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Frankfurt/New York 2008/Campus, S. 5269-5272 (mit Dariuš Zifonun).

Die Entscheidung zur Kooperation. Eine kommunikationstheoretische Rekonstruktion des Kooperationsbegriffs, Magisterarbeit, Univ. Konstanz 1999.

Historische Soziologie des Individuums und der sozialen Person

„Der Narziss“, in: Stephan Moebius/Markus Schroer (Hrsg.), Diven, Hacker, Spekulanten. Sozialfiguren der Gegenwart, Frankfurt a.M. 2010/Edition Suhrkamp, S. 303-315 (mit Hans-Georg Soeffner).

Stil und Individualität. Die Ästhetik gesellschaftlicher Selbstbehauptung, München 2009/Wilhelm Fink Verlag.

Forschungsbericht: „Transformation von Identität(stheorien)“, in: Diskussionsbeiträge des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs „Norm und Symbol. Die kulturelle Dimension sozialer und politischer Integration“, Nr. 82, Konstanz 2008, S. 29-31.

Forschungsbericht: „Serielle Produktion von Individualität“, in: Diskussionsbeiträge des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs „Norm und Symbol. Die kulturelle Dimension sozialer und politischer Integration“, Nr. 78, Konstanz 2007, S. 77-81.

„Entweder – Oder? Über Praktiken der Selbststilisierung und den postmodernen Mythos vom fragmentierten Selbst“, in: Winfried Gebhardt/Ronald Hitzler (Hrsg.): Nomaden, Vagabunden oder Flaneure? Wissensformen und Denkstile der Gegenwart, Wiesbaden 2006/VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 100-112.

„A Very Stylish Boy. Der Dandy Beau Brummell als Modellfall performativ realisierter Individualität“, in: Erika Fischer-Lichte et al. (Hrsg.): Performativität und Ereignis, Tübingen 2002/A. Francke Verlag, S. 277-299.

Soziologische Ästhetik

Lemma »Stil/Lebensstil«, in: Handbuch Materielle Kultur, hrsg. von Manfred K. H. Eggert/Hans Peter Hahn/Stefanie Samida, Frankfurt am Main /J. B. Metzler 2014, S. 252-255.

Die Wissenschaften der Mode, Bielefeld/Transcript (als Herausgeber mit Gudrun M. König und Gabriele Mentges), im Erscheinen.

„The Waywardness of Fashion: Society in the Subjunctive“, in: Elke Gaukele (Hrsg.), Aesthetic Politics in Fashion, London/Berg 2014, S. 147-161.

„Apartheid der Mode – Eine symboltheoretische Revision der formalen Modesoziologie“, in: Sozialer Sinn. Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung, Heft 2/2012, 13. Jg., S. 257-280.

Politische Kulturforschung

„›Wohl denen, die einen starken Willen haben‹? Good (Self )Governance als symbolische Form“, in: Gary Schaal (Hrsg.), Techniken rationaler Selbstbindung, Münster 2009/Lit Verlag, S. 137-149.

Rezension zu: Jörn Lamla/Sieghard Neckel (Hrsg.), Politisierter Konsum – konsumierte Politik, Wiesbaden 2006, in: Soziologische Revue, Jg. 31, H. 2, April 2008, S. 177-180.

Der Sinn der Politik. Beiträge zur kulturwissenschaftlichen Politikanalyse, Konstanz 2002/UVK (als Herausgeber mit Thilo Raufer und Dariuš Zifonun).

„Zwischen Kosmos und Körper. Facetten moderner Leidenschaftlichkeit“, in: Berliner Debatte Initial, 2002, Jg. 13, H. 5/6, S. 97-102.

„The Body Electric. Das Problem autonomer Lebensführung und die kollektive Sehnsucht nach Selbstverlust“, in: Michael Müller/Thilo Raufer/Dariuš Zifonun (Hrsg.): Der Sinn der Politik. Beiträge zur kulturwissenschaftlichen Politikanalyse, Konstanz 2002/UVK, S. 77-104.

„The Dandy Club. Zur Attraktivität eines apolitischen Lebensstils“, in: Hans-Georg Soeffner/Dirk Tänzler (Hrsg.): Figurative Politik, Baden-Baden 2002/Leske + Budrich, S. 69-87 (mit Thilo Raufer).

„Vom Dissensrisiko zur Ordnung der internationalen Staatenwelt. Zum Projekt einer normativ gehaltvollen Theorie der internationalen Beziehungen“, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 1996, Jg. 3, H. 2, S. 367-379.

Aktivitäten

Forschungsprojekte (Auswahl)

Drittmittelstudie: Das Selbstbild in der Bilderwelt. Zur Soziologie der Person und ihrer Figuration in bildmedialen Beobachtungs- und Bewährungsanordnungen, gefördert durch die DFG, 2011-2014

Eigene Studie: Figurative Hermeneutik, 2010-2012

Eigene Studie: Zirkulation der Eliten. Zur Kulturbedeutung massenmedialer Eliteinszenierungen in Deutschland, 2008

Drittmittelstudie: Serielle Produktion von Individualität. Zur symbolischen Formierung personaler Selbst- und Umweltbezüge in medialen Beobachtungs- und Anerkennungsordnungen, gefördert durch die DFG im Rahmen des SFB 485 der Universität Konstanz, Leitung: H.-G. Soeffner, 2006-2008

Drittmittelstudie: Stile des Lebens. Zur Formierung symbolischer und emblematischer Distinktions- und Orientierungsmuster, gefördert durch die DFG im Rahmen des SFB 485 der Universität Konstanz; Leitung H.-G. Soeffner, 2000-2005

Tagungsveranstaltungen (Auswahl)

Das Bild als soziologisches Problem. Herausforderungen einer Theorie vi-sueller Sozialkommunikation, Tagung am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI), 12.-13. November 2015.

Facing unequal bodies. On the construction of social inequality in body images, Session des RC54, XVIII ISA World Congress of Sociology „Facing an Unequal World“, July 2014, Yokohama.

Grenzen der Bildinterpretation. Internationale und interdisziplinäre Tagung am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen, 4.-5. November 2010, gefördert durch die VW-Stiftung (mit Jürgen Raab und Hans-Georg Soeffner)

Präsenz und Entzug der Bilder. Internationale Tagung zu den theoretischen, methodischen und praktischen Herausforderungen sozial- und kulturwissenschaftlichen Bildverstehens, Universität Konstanz, 11.-12. Dezember 2008 (mit Jürgen Raab).

Körper Haben. Tagung zur Inszenierung und Instrumentalisierung des Körpers in ›individualisierten‹ Gesellschaften, Universität Konstanz, 13.-14. März 2008.

Die Sozialwelt-Dingwelt-Grenze. Ad hoc-Gruppe des 33. Kongresses der DGS „Die Natur der Gesellschaft“ in Kassel, 12. Oktober 2006 (mit Dariuš Zifonun).

Metaphorik der Grenze – Modi der Grenzziehung. Workshop an der Universität Konstanz, 13.-14. Dezember 2004 (mit Anne Sonnenmoser).

Kulturalisierung des Kulturbegriffs. Politische Kulturforschung nach dem Cultural Turn. Workshop an der Universität Konstanz, 1.-2. Dezember 2000 (mit Thilo Raufer und Dariuš Zifonun).