Dr. Dr. Konstadinos Maras - KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Bild vonDr. Dr.  Konstadinos  Maras

Dr. Dr. Konstadinos Maras


Kontakt

Kulturwissenschaftliches Institut
Goethestraße 31
45128 Essen

Biographie

2009-2011 Research Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen

2004-2008 Leiter der Forschungs- und Dokumentationsstelle „Philhellenismus“ im „Europäischen Zentrum Würzburg“. Forschungsschwerpunkt: Philhellenismus, Frühliberalismus, Zivilgesellschaft und Europäische Integration

Studium der Volkswirtschaftslehre (Diplom), Philosophie/Neuere Deutsche Literatur (Magister), Kunstgeschichte (Magister); Promotion in Philosophie und Kunstgeschichte

Forschungsschwerpunkte

Kritische Theorie, Ästhetik und Philosophie der Kunst, Kunstgeschichte der Moderne, Philhellenismus, Europäische Identität und Integration, Korruption

Forschungsprojekte

2003-2005 Teilnahme am VW-Forschungsprojekt der Universität Konstanz mit dem Thema: Europäische Integration und kulturelle Denk- und Wahrnehmungsmuster. Kulturelle Aspekte des EU-Erweiterungsprozesses anhand des Verhältnisses Europäische Union - Türkei

2006-2009 Teilnahme am EU-Forschungsprojekt der Universität Konstanz mit dem Thema: Crime as a Cultural Problem. The Relevance of Perceptions of Corruption to Crime Prevention. A Comparative Cultural Study in the EU-Accession States Bulgaria and Romania, the EU-Candidate States Turkey and Croatia and the EU-States Germany, Greece and United Kingdom

2009-2012 Teilnahme am EU-Forschungsprojekt der Uni¬versität Konstanz mit dem Thema: Promotion of Participation and Citizenship in Europe through the “Advocacy and Legal Advice Centres (ALACs)” of Transparency International. Analysis and Enhancement of an Anti-corruption Tool to Enable Better Informed and Effective Citizen Participation in Europe

2009-2011 Teilnahme am DFG-Forschungsprojekt am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen mit dem Thema: Philhellenismus, philhellenische Kunst und Europaidee in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Untersuchung einer Frühform europäischer Integration

Publikationen

Auswahl

Vernunft- und Metaphysikkritik bei Adorno und Nietzsche, Tübingen 2002

Der Fetisch und seine Kunstwege: Fetischismusdarstellungen in der Kunst des 20. Jahrhunderts, Tübingen 2004
Giannakopoulos, A./Maras, K. (Hrsg.), Die Türkei-Debatte in Europa. Ein Vergleich, Frankfurt 2005

Vernunft- und Metaphysikkritik bei Adorno und Nietzsche:
Eine Vergleichsanalyse, Athen 2008 (gr.)
Adorno, Nietzsche und das Problem der Metaphysik. In: Utopia, 53(2003), S. 139-149 (gr.)

Die ontologische Linke. Die utopische Materie von Ernst Bloch. In: Utopia, 55(2004), S. 137-145 (gr.)

Der Europäische Türkei-Diskurs: Eine Vergleichsanalyse. In: Giannakopoulos, A./Maras, K. (Hrsg.), Die Türkei-Debatte in Europa. Ein Vergleich, Frankfurt 2005, S. 213-231 (mit A. Giannakopoulos)

Motive philhellenischer Bildlichkeit. In: Hille, N./Müller, M. (Hrsg.), Zeiten-Sprünge. Aspekte von Raum und Zeit in der Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Regensburg 2007
Lobbyismus in Deutschald, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 3-4 (2009)

Political Corruption in Germany and Japan: Party Financing and “deviant Conduct”, in: Crime&Culture, Discussion Paper Series No 17(2008), Konstanz (mit Angelos Gianakopoulos und Shinya Amano)

(Rezension): Nancy Fraser/Alex Honneth: Umverteilung oder Anerkennung? Eine politisch-philosophische Kontroverse. In: Zeitschrift für Philosophische Forschung, 4(2003), S. 630-634