Jennifer Schellhöh - KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Jennifer Schellhöh


Kontakt

Kulturwissenschaftliches Institut
Goethestraße 31
45128 Essen

Tel: +49 (0)201 - 7204-230

Biographie

Seit Oktober 2016
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Virtuellen Institut "Transformation Energiewende NRW"

Juni 2016 bis August 2016
wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt EnerTransRuhr - Energiewende integrativ. Kulturelle Kartierung

Oktober 2015 bis Mai 2016
wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt Transformationsprozesse für nachhaltige und wettbewerbsfähige Wirtschafts- und Industriestrukturen in NRW im Kontext der Energiewende

Mai 2015 bis September 2015
Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Technischen Universität Chemnitz, Philosophische Fakultät, Professur Interkulturelle Kommunikation

Januar 2010 bis März 2014
wissenschaftliche Hilfskraft an der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft, Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie

2014
M.A. (Philosophie und Sozialpsychologie/-anthropologie) an der Ruhr-Universität Bochum
M.A.-Arbeit: "Die Denkfigur der Nachhaltigkeit. Begriff, Position, Logik"

2009
B.A. (Philosophie und Sozialpsychologie/-anthropologie) an der Ruhr-Universität Bochum
B.A.-Arbeit: "Das Eigene und das Fremde im Wechselverhältnis bei Karl Jaspers und Bernhard Waldenfels"

Forschungsschwerpunkte

Philosophie der Ökologie, Phänomenologie des Fremden, Entwurf und Möglichkeit, Populismus

Publikationen

Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung – Die ‚Alternative für Deutschland‘ auf dem Prüfstand. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung 2 (im Erscheinen).

Netzkultur und Nachhaltigkeit – Gedanken zum Umgang mit analogen und digitalen Möglichkeiten. In: Gala Rebane (Hrsg.): Identität und kulturelle Praktiken im digitalen Zeitalter, Würzburg (im Erscheinen).

zusammen mit Jürgen Straub Herausgabe von Band 4 der „Gesammelten Schriften“ von Hans Kilian mit dem Titel: „Psychoanalyse, Psychohistorie und integrative Anthropologie“, Gießen 2015.

zusammen mit Jürgen Straub, Gala Rebane und Daniel- Pascal Zorn: „Hans Kilians dialektische Sozialpsychologie. Ein vorausschauender Rückblick auf die Psychoanalyse als Sozial- und Kulturwissenschaft.“ In: Lotte Köhler, Jürgen Reulecke, Jürgen Straub (Hrsg.): Kulturelle Evolution und Bewusstseinswandel. Hans Kilians historische Psychologie und integrative Anthropologie, Gießen 2011, S. 27-100.