Giulia Molinengo - KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Bild von Giulia Molinengo

Giulia Molinengo


Kontakt

Kulturwissenschaftliches Institut
Goethestraße 31
45128 Essen
Tel: +49 (0)201 - 7204-212

Biographie

Alumni


Seit April 2014: Koordinatorin von „DEMOENERGIE – Die Transformation des Energiesystems als Treiber demokratischer Innovationen“ am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen.

2009-2014: freiberufliche Beraterin und Moderatorin von Beteiligungsprozesse für Non-Profit Organisationen, Stiftungen und öffentliche Organisationen.

Schwerpunkte: interkultureller Dialog, partizipative Stadtentwicklung und internationale Netzwerke.

Arbeit u.a. mit: British Council (Rom), Citizens for Europe e.V. (Berlin, Copenhagen), Bertelsmann Stiftung (Barcelona), Charles Leopold Mayer Foundation (Paris), GIZ-Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (Bonn).

Oktober – Dezember 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt Oder). Antragstellung und Entwicklung eines PhD Programm-Konzeptes im Rahmen des FP7 Marie Curie (Initial Training Networks) Programms.

2010: M.A. Intercultural Conflict Management, Alice Salomon Hochschule (Berlin).

2007: B.A. Humanitäre Interventionen, Konfliktmanagement und Mediation („Operazioni di Pace, Gestione e Mediazione dei Conflitti“), Università degli Studi di Firenze (Florenz, Italien).

Forschungsschwerpunkte

Bürgerbeteiligung, Konfliktmanagement, kommunale Gestaltung urbaner Räume.