KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Joanna Meißner, B.A.

Studentische Hilfskraft im DFG-Forschungsprojekt „Kommunikation und Demenz“


Joanna Meißner
© KWI, Foto: Kurbanov

Absolvierte ein Bachelorstudium der Germanistik und Kunstwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (UDE)

Absolviert derzeit ein Masterstudium Kommunikationswissenschaft und Literatur/ Medienpraxis an der Universität Duisburg-Essen (UDE)

Studien- und Forschungsinteresse:
Videoanalyse alltäglicher Kommunikation

Jeder Mensch und jede Familie kann von Demenz betroffen sein. Durch die Demenzerkrankung meiner Großmutter bin auch ich zu einer Betroffenen von Demenz geworden und setze mich seither mit den Folgen der Diagnose auseinander.

Dass Demenz auch in der Öffentlichkeit eine immer größere Aufmerksamkeit bekommt, empfinde ich als sehr wichtig. Filme wie „Honig im Kopf“ oder „Still Alice“ machen das Thema präsent und helfen Menschen dabei, sich dem Thema anzunähern. In meiner Masterarbeit beschäftige ich mich daher mit verschiedenen Formen der medialen Repräsentation von Demenz.

Als studentisches Mitglied des Forschungsteams unterstütze ich das Projekt unter anderem bei der Literatur- und Filmrecherche.
Helena Rose, 17. Dez 2018 14:48