KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Medienecho 2011

Dezember

„Die Macht der Konsumenten“
Beitrag über die Konsumentenverantwortung
mit O-Tönen von Ludger Heidbrink
WDR3, 2.12.2011

„Vers un désastre climatique“
Artikel in frz. Sprache mit Zitaten von Franz Mauelshagen
Le Monde, 3.12.2011

„Plädoyer für das Unwahrscheinliche“
Rede von Navid Kermani anlässlich der Verleihung des
Hannah-Arendt-Preises
Frankfurter Rundschau, 5.12.2011

„Krise? Welche Krise?“
Bericht zu den Römerberggesprächen mit Erwähnung
von Claus Leggewie
Süddeutsche Zeitung, 6.12.2011

„Klimaschutz: Last Exit Durban?“
Beitrag von Claus Leggewie
Blätter für deutsche und internationale Politik, Ausgabe 12/11

„Auch morgen unter Strom sein“
Artikel über die Gründung des iE3 an der TU Dortmund
mit Erwähnung von Claus Leggewie
derWesten, 7.12.2011

„Die Dynamik des Krieges“
Beitrag zum Buch Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
Deutschlandradio Kultur, 8.12.2011

„Warum die Intellektuellen zur Euro-Krise schweigen“
Radiogespräch mit Harald Welzer
Deutschladio Kultur, 9.12.2011

„Hochzeit von Naivität und Xenophobie“
Interview mit Franz Mauelshagen
Süddeutsche, 12.12.2011

„Ehrung für Alternative Ehrenbürger“
Beitrag mit Erwähnung von Claus Leggewie
Kölner Stadtanzeiger, 14.12.2011

„Sei unbequem – aber nicht uns!“
Radiobeitrag von Sebastian Wessels
Deutschlandradio Kultur, 14.12.2011

„Wie steht es um unsere Moral an der Ladenkasse?“
Radiogespräch mit Ludger Heidbrink
Deutschlandradio Kultur, 17.12.2011

„Würde uns die Afghanin wählen?“
Beitrag mit Erwähnung von Harald Welzer
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.12.2011

„Résistance-Mitglied liest im Astra“
Veranstaltungshinweis
NRZ, 19.12.2011

„Interdisziplinarität als Ausnahmezustand“
Beitrag von Claus Leggewie
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.12.2011

„Wir lernen zu wenig aus der Geschichte“
Interview mit Claus Leggewie
G/Geschichte - Das Magazin, 23.12.2011

„Ohne jede Bodenhaftung“
Beitrag von Harald Welzer
Süddeutsche Magazin, Ausgabe 50/2011

„Fair Trade: Kaffee trinken und Gutes tun“
Radiobericht über die Tagung zur Konsumentenrolle in der Wirtschaftsethik mit O-Tönen von Ludger Heidbrink
Deutschlandfunk, 29.12.2011

Auch nach 40 Jahren noch aktuell: „Die Grenzen des Wachstums“
Radiogespräch mit Harald Welzer
Deutschlandfunk, 31.12.2011

November

„Niemand ist vor Gewalt gefeit“
Interview mit Harald Welzer
Süddeutsche Zeitung, 2.11.2011

„Politsche Folgen eines griechischen Referendums“
Radiobeitrag mit O-Tönen von Harald Welzer
DRadio Wissen, 3.11.2011

„Bücher zur Finanzkrise“
Buchvorstellung von Mut statt Wut
Radio Bremen/Nordwestradio, 5.11.2011

„Kurz und kritisch“
Buchvorstellung von "Soldaten – Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben"
Deutschlandradio Kultur, 6.11.2011

„Die Wut muss in ein zivilisiertes Projekt verwandelt werden“
Interview mit Claus Leggewie
Basler Zeitung, 7.11.2011

„Arabischer Herbst bei der ‚Lesart‘“
Ankündigung der Lesart Spezial
WAZ & NRZ, 8.11.2011

„Eine historische Leistung“
Kommentar von Claus Leggewie
Die Tageszeitung, 15.11.2011

„Heulen verboten“
Artikel mit Zitaten von Harald Welzer
Der Tagesspiegel, 17.11.2011

„Regierung aus Experten – das ist kein Vorbild“
Artikel mit Zitat von Claus Leggewie
WAZ & NRZ, 18.11.2011

„Der arabische Herbst“
Die Lesart Spezial u.a. mit Gudrun Krämer und Claus Leggewie
Deutschlandradio Kultur, 20.11.2011

„Welche Begabungen wir für die Zukunft brauchen“
Radiobeitrag von Claus Leggewie
NDR, 20.11.2011

„Wie die Welt im Jahr 2030 aussehen könnte“
Artikel von Harald Welzer
Hamburger Abendblatt, 23.11.2011

„Trost reicht nicht“
Artikel mit Erwähnung von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Die Zeit, 25.11.2011

„Der Griff in den Instrumentenkasten als Gebot der Stunde“
Kommentar von Claus Leggewie
Frankfurter Rundschau, 26.11.2011

„Moral beginnt im Supermarkt“
Artikel mit Zitaten von Ludger Heidbrink
Welt am Sonntag, 27.11.2011

„S-21 Streit wird weitergehen“
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Deutschlandradio Kultur, 28.11.2011


Oktober

„Schicksalsmacht und Eigensinn“
Artikel mit Erwähnung von Navid Kermani
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1.10.2011

„Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus“
Radiobeitrag von Claus Leggewie
WDR5, 4.10.2011

„Kapitalismus als Abwicklungsfall“
Artikel von Claus Leggewie
Frankfurter Rundschau, 5.10.2011

„Im Grillo: Weltmeisterin spricht über das Siegen“
Ankündigung der Lesart Spezial mit Steffi Nerius
WAZ & NRZ, 6.10.2011

„Was deutsche Soldaten denken“
Über das Buch Soldaten – Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
Süddeutsche Zeitung, 7.10.2011

„Konsumenten zum Verzicht überlisten“
Radiobeitrag mit O-Tönen von Ludger Heidbrink
DRadio Wissen, 11.10.2011

„Von der Umweltforschung zur Unsweltforschung“
Artikel von Claus Leggewie
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.2011

„Autoren auf dem blauen Sofa“
Fernsehbeitrag mit Harald Welzer und Sönke Neitzel
ZDF, 13.10.2011

„Neues Revierverhalten: Gemeinsam forschen und lehren“
Artikel mit Erwähnung des KWI in der Beilage: Wissenschaft in NRW
Die Zeit, 13.10.2011

„Handwerker sind die Umsetzer“
Artikel über die CSR-Tagung am KWI
Deutsches Handwerksblatt, 13.10.2011

„Aufbruch in eine neue Demokratie – aber wie?“
Kommentar von Claus Leggewie
Der Standard, 14.10.2011

„Das ist der Widerstand einer gebildeten Mittelschicht“
Außenansicht von Claus Leggewie
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2011

„Grüner Liberalismus“
Gastkommentar von Claus Leggewie
Handelsblatt, 17.10.2011

„Wir müssen uns selbst betätigen“
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Deutschlandradio Kultur, 21.10.2011

„Auf der Suche nach der verlorenen Zukunft"
Radiobeitrag von Harald Welzer
NDR, 23.10.2011

„Wie die EU die Jugend zurückgewinnt“
Artikel von Claus Leggewie
Süddeutsche Zeitung, 25.10.2011


September

„Demokratie wagen"
Artikel mit Erwähnung von Claus Leggewie
und Rezension des Buches „Mut statt Wut"
Frankfurter Rundschau, 5.9.2011

„Lokalzeit Ruhr"
Radiogespräch mit Ludger Heidbrink zur Tagung
„Dialog Verantwortung"
WDR, 8.9.2011

„Historische Klimatologie: Vergangenheit und Zukunft“
Radiobeitrag über Klimatagung mit O-Tönen von Franz Mauelshagen
Deutschlandfunk, 8.9.2011

„9/11 – zehn Jahre danach“
TV-Beitrag mit Gast Harald Welzer
WDR, 11.9.2011

„Radikal, aber nicht braun“
Artikel mit Zitaten von Bernd Sommer
Frankfurter Rundschau, 13.9.2011

„Chancen für Weltbürger“
Essay von Claus Leggewie
Frankfurter Rundschau, 15.9.2011

„Soziale Demokratie heute"
Aufzeichnung der Lesart Spezial mit Frank Walter Steinmeier
und Claus Leggewie
Deutschlandradio Kultur, 18.9.2011

„Auch zum Abschied nonkonform“
Rezension des Sonderheft Merkur Ausgabe 9/10
mit Erwähnung von Harald Welzer und Sebastian Wessels
Süddeutsche Zeitung, 23.9.2011

„Der Führer war wieder viel zu human“
Radiogespräch mit Harald Welzer
SWR2, 27.9.2011

„Verantwortung entsteht im Handeln“
Interview mit Ludger Heidbrink
HaysWorld Magazin, Ausgabe 02/2011

„Ich beharre auf den Widersprüchen“
Interview mit Navid Kermani
Frankfurter Rundschau, 27.9.2011

„Nachhaltiger Konsum durch politische Selbstbindung“
Essay von Ludger Heidbrink
GAiA Magazin, Ausgabe 03/2011

„Wie gut, dass auch die Nonkonformisten konform sind“
Beitrag von Harald Welzer und Sebastian Wessels
Merkur, Heft 09/2011

„EFSF-Finanzkrise: Wo bleibt die europäische Idee?“
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Radio Bremen/Nordwestradio, 29.9.2011

August

„Spiel mit lauter Masken“
Rezension des Buches „Dein Name" von Navid Kermani
Die Welt, 27.8.2011

„Die Unordnung der Dinge – Welt im Wandel. Essays und Gespräche.“
Essay von Claus Leggewie „Ein neuer Gesellschaftsvertrag: Für einen gestaltenden Staat mit mehr Bürgerbeteiligung“
Radio Bremen, 24.8.2011

„Quellen des Bösen“
Die Feindbilder des Anders Behring Breivik
Radiobeitrag mit Bernd Sommer
Deutschlandradio, 19.8.2011

„Markt der Möglichkeiten“
Ankündigung der „und jetzt?“-Konferenz mit Nennung von Vanessa Stahl
derWesten.de, 11.8.2011

„Ihnen geht’s wie den Veteranen von Vietnam“
Interview mit Harald Welzer
Christ & Welt, 8.8.2011

„Politik mit Lebensmitteln“
Radiosendung mit Beitrag von Harald Welzer
Bayern 2, 6.8.2011

„Reflexionen über Freiheit und Würde“
Ankündigung Literaturfest mit Erwähnung von Navid Kermani
Mindener Tagesblatt Online, 6.8.2011

„Die Grenzen der offenen Gesellschaft“
Radiogespräch mit u.a. Bernd Sommer
Deutschlandfunk

„Klimafolgen, Klimakulturen, Klimakriege“
Die Sozialwissenschaften und das Wetter mit Erwähnung von Hans-Georg Soeffner
Deutschlandradio Kultur, 4.8.2011

Käte Hamburger Kolleg „Politische Kulturen der Weltgesellschaft“
Interview mit Dirk Messner
Goethe.de, 4.8.2011

„Fragen an den Autor“
Radiointerview mit Harald Welzer und Sönke Neitzel
Saarländischer Rundfunk Online, 3.8.2011

„Freie Ideologieentfaltung“
Rezension des Buches „Singuläres Auschwitz?“ mit Nennung von Jörn Rüser
NZZ Online, 2.8.2011

„Erhellendes über den Krieg erlauscht“
Über das Buch Soldaten – Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
Echo Online, 1.8.2011

„Anti-Sarrazins“
Rezension zum Interviewband „New Pott. Neue Heimat im Revier.“
Monopol Magazin, Ausgabe 08/2011


Juli 2011

„Die Grenzen der offenen Gesellschaft“
Programmtipp für Radiosendung mit Bernd Sommer
Deutschlandradio Online, 27.7.2011

„Der Mörder in uns“
Abgründe der menschlichen Psyche u.a. mit Harald Welzer
Süddeutsche.de, 27.7.2011

„Luxus ist kein Menschenrecht“
Interview mit Harald Welzer
Welt am Sonntag / Welt Online, 24.7.2011

„Drei Bücher für furchtlose Menschen“
Kurzkritik
Cicero Online, 23.7.2011

„Katastrophenforscher Voss über die Lehren aus der Loveparade-Katastrophe“
Interview mit Martin Voss
derWesten.de, 22.7.2011

„Weltkrieg in Echtzeit“
Main-Spitze.de, 22.7.2011

„Wissen und Wahrheit“
Radiogespräch mit Sebastian Wessels über Verschwörungstheorien
WDR 3 / Resonanzen, 20.7.2011

„Hannah-Arendt-Preis geht an Navid Kermani“
3Sat Online, 18.7.2011

„Zurück zur Natur oder lieber doch nicht?“
Mit Harald Welzer
Jungle World, 14.7.2011

„Zwischen Apokalypse und Hysterie – Die deutsche Lust auf Katastrophe“
Bayerisches Fernsehen / kontrovers, 13.7.2011

„Das prickelt einem ordentlich“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Tagesspiegel Online, 13.7.2011

Empört Euch – Über Euch selbst!
Essay von Harald Welzer
Spiegel Online, 11.7.2011

„Neudenker und Nichtdenker“
Bericht zur Tagung „Islamic Newthinking“ am KWI
Süddeutsche Zeitung, 6.7.2011

„Adiós, Konsumwohlstand“
Rezension des Aufsatzes von Ludger Heidbrink und Imke Schmidt im Buch „Die Verantwortung des Konsumenten“
Sciencegarden.de, 5.7.2011

„Bruttoinlandsprodukt – ein Mysterium“
Woran sich Wohlstand wirklich messen lässt.
Deutschlandfunk Online, 4.7.2011

„Hölle und Paradies der Erinnerung“
Über das Buch „Der Kampf um die europäische Erinnerung“ von Claus Leggewie und Anne Lang
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3.7.2011

„Souveränität? Was Staaten können, was Staaten dürfen“
Lesart Spezial: Ausstrahlung der Veranstaltung vom 28. Juni 2011
Deutschlandradio Kultur, 3.7.2011

„Vor allem wachsen die Probleme“
Warum Wirtschaftswachstum zum Desaster führt
NDR Kultur, 3.7.2011

„Alles soll interpretiert werden, nichts ist von selber klar“
Bericht zur Tagung „Islamic Newthinking“ am KWI
Berliner Zeitung, 2.7.2011

„Eine neue Landkarte“
Bericht zur Tagung „Islamic Newthinking“ am KWI
Frankfurter Rundschau, 2.7.2011

„Von Wissenspflichten und blinden Flecken“ & „Liebe als Pantomime“
Internationales Jugendforum Europolis 2050
Hersfelder Zeitung Online, 1.7.2011 & 3.7.2011

„Gipfeltreffen muslimischer Reformtheologen“
Bericht zur Tagung „Islamic Newthinking“ am KWI
Deutsche Welle Online, 1.7.2011

„Wer schützt den Koran vor sich selbst?“
Über die Tagung „Islamic Newthinking“
Neue Zürcher Zeitung, 1.7.2011

„Sachbücher des Monats Juli“
das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Süddeutsche Zeitung, 1.7.2011


Juni 2011

„NRW-Minister Remmel kommt an die Alfredstraße“
Über die Veranstaltung „Partizipation als Garant für eine erfolgreiche Klimapolitik und Energiewende?“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung / Neue Rhein Zeitung, 30.6.2011

„Islamic Newthinking“
Über die Tagung am KWI
Deutschlandfunk, 29.6.2011

„ Souveränität? Was Staaten können, was Staaten dürfen“
Lesart Spezial
Deutschlandradio Kultur, 28.6.2011

„Neues Denken im Islam“
Über die Tagung „Islamic Newthinking“ am KWI
WDR 3, 28.6.2011

„Von Mülheim in die Welt“
Gespräch zwischen Claus Leggewie und Alexander Kluge
Frankfurter Rundschau, 25.6.2011

„Gibt es universelle Leitbilder des Wirtschaftens?“
Radiosendung mit O-Tönen von Imke Schmidt und Hans-Georg Soeffner
Deutschlandfunk, 23.6.2011

„Was wusste der einfache Soldat?“
Radiointerview mit Michaela Christ
WDR 5 / Scala, 22.6.2011

“Die Plaudereien der Wehrmachtssoldaten”
Über das Buch: „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
n-tv Online, 22.6.2011

„Ein Erlebnis absoluter Macht“
Interview mit Harald Welzer und Hannes Heer
Zeit Online / Geschichte, 21.6.2011

„Das prickelt ordentlich“
Über das Buch: „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Süddeutsche Zeitung, 20.6.2011

„Freude am Töten – Streitfall Wehrmacht“
Mit Harald Welzer
ZDF / History, 19.6.2011

„Katastrophenlust und apokalyptisches Gerede – Wie wir mit Ehec und anderen Bedrohungen umgehen“
Mit Harald Welzer
ARD / ttt, 19.6.2011

„Neue Reihe im Filmstudio“
Über die Veranstaltungsreihe „CineScience“
Neue Rhein Zeitung / Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 16.6.2011

„Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben - was in den deutschen Soldaten des Zweiten Weltkriegs vorging“
Rezension des Buchs „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Schwäbisches Tagblatt Online, 11.6.2011

„Harald Welzer geht nach Berlin – und bleibt dem KWI doch erhalten“
Über Harald Welzer
derWesten.de, 10.6.2011

„Er geht, aber irgendwie nicht so ganz“
Über Harald Welzer
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 10.6.2011

„Naturkatastrophen sind Sozialkatastrophen“¬¬
Interview mit Harald Welzer
Science ORF.at, 9.6.2011

„Kaltblütige Handwerker“
Über das Buch: „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Deutschlandradio Kultur, 9.6.2011

„Tagung: Wie man sich an Katastrophen erinnert“
Über die Tagung am KWI
Neue Rhein Zeitung 9.6.2011

„Gespräche unter Männern“
Über das Buch: „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Neue Züricher Zeitung, 8.6.2011

„Umwelt – Menschen und die Welt um sie herum“
Radiogespräch mit Franz Mauelshagen
Bayern 2, 3.6.2011

„5 Fragen an Prof. Dr. Harald Welzer“
Interview mit Harald Welzer / Über das Buch: „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Report Psychologie, Juni 2011

„Eine Frage des Gewissens“
Über das Forschungsprojekt „CSR-Management in Logistiknetzwerken – CoReLo”
Logistik heute, Juni 2011

„Wenn Soldaten zu Bestien werden – Das Grauen des Krieges“
mit Harald Welzer
Vox / Spiegel TV Reportage, Juni 2011

„Claus Leggewie: Der Kampf um die europäische Erinnerung“
Buchkritik
SWR 2, Juni 2011


Mai 2011

„Ein Schlachtfeld wird besichtigt“
Rezension des Buchs „Der Kampf um die europäische Erinnerung. Ein Schlachtfeld wird besichtigt“ von Claus Leggewie und Anne-Katrin Lang
The European Circle, 26.5.2011

„Thema Klima: Ministerin kommt an die Alfredstraße“
Über die Veranstaltung „Klimawandel: Herausforderung für Wissenschaft und Forschung in NRW?“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung / Neue Ruhr-Zeitung, 26.5.2011

„Arbeit macht Spaß“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Berliner Zeitung Online, 26.5.2011

„‘Soldaten töten, weil das ihre Aufgabe ist‘“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Freie Presse, 25.5.2011

„Themenwoche: Der mobile Mensch – Die Liebe der Deutschen zu ihrem Automobil – Gespräch mit Harald Welzer“
Radiogespräch mit Harald Welzer
Nordwestradio, 25.5.2011

„Die Europäische Union aus Aussöhnungsprojekt“
Rezension des Buchs „Der Kampf um die europäische Erinnerung. Ein Schlachtfeld wird besichtigt“ von Claus Leggewie und Anne-Katrin Lang
Deutschlandfunk, 23.5.2011

„Es muss auch mal Schluss sein“
Mit Harald Welzer
die tageszeitung, 22.5.2011

„Herta Müller und Andere zu Gast in Mexiko“
Mit Claus Leggewie
Hamburger Abendblatt Online, 20.5.2011

„Wenn Männer vertieren“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Die Presse, 20.5.2011

„Energiewende braucht das Plazet der Bürger“
Mit Claus Leggewie
Badische Zeitung, 20.5.2011

„Hitlers Kriege“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
MDR, 19.5.2011

„Das gute Leben – vorbei?“
Von Harald Welzer
derFreitag, 19.5.2011

„Schengen stößt an seine Grenzen“
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Dradio Wissen, 19.5.2011

„Neue Heimat im Revier“
Über das Band „New Pott. Neue Heimat im Revier“ von Mischa Kuball und Harald Welzer
WDR Fernsehen, 17.5.2011

„Die herzliche Ökodiktatur“
Mit Claus Leggewie
Frankfurter Allgemeine Zeitung Online, 16.5.2011

„Mehr Interkultur wagen! – Für ein Miteinander statt Nebeneinander der Kulturen“
Über die Tagung „Pro Interkultur“
2010lab.tv, 15.5.2011

„Fahrstuhlkunst: Navid Kermani in der Akademie der Künste“
Kurzkritik des Romans „Dein Name“
Der Tagesspiegel Online, 15.5.2011

„‘Thilo Sarrazin hat nichts Neues beigetragen‘“
Interview mit Claus Leggewie
Aachener Zeitung, 14.5.2011

„Plädoyer für ein ‚Schimpfwort‘“
Claus Leggewie über das Wort „Multikulti“
Aachener Zeitung, 14.5.2011

„Die grünen sind auf Erfolgskurs“
Mit Claus Leggewie
derWesten.de, 11.5.2011

„Die moralische Innenseite des Kriegs“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Frankfurter Allgemeine Zeitung online, 10.5.2011

„Mehr Welt nach Köln“
Mit Navid Kermani
Kölner Stadt-Anzeiger Online, 10.5.2011

„Klimawandel im Zeichen der Medien“
Über das Symposium „Die Wahrnehmung des Klimawandels in den USA und Deutschland: Zur Rolle der Medien und der Künste“
Dradio Wissen, 9.5.2011

„Lokalzeit Ruhr“
Über die Tagung „Pro Interkultur“
WDR Fernsehen, 9.5.2011

„Interkultur als Chance“
Radiogespräch mit Hans-Georg Soeffner
WDR 5, 9.5.2011

„Forschungsprojekt will wissen, worüber Migranten in Deutschland lachen“
Über das Projekt „Migration und Komik“ und der Tagung „Pro Interkultur“
derWesten.de / Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 9.5.2011

„Interkultur im KWI und Glückauf-Kino“
Über die Tagung „Pro Interkultur“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung / Neue Rhein Zeitung, 9.5.2011

„Soldaten“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
BR online, 9.5.2011

„Essen: Tag der Interkultur“
Über die Tagung „Pro Interkultur“
WDR, 9.5.2011

„Für Afrikas Zukunft gilt das Prinzip Hoffnung“
Über die Veranstaltung „Lesart Spezial“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 7.5.2011

„‘Soldaten‘ – Die geheimen Abhörprotokolle der Alliierten“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
mdr, 5.5.2011

„KWI öffnet sich mit einem ‚Tag für Interkultur‘“
Über die Tagung „Pro Interkultur“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung / Neue Rhein Zeitung, 5.5.2011

„Geschichte, vom Gesetz geregelt“
Von Claus Leggewie und Horst Meier
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4.5.2011

„Da capo: Kontext – Sachbücher und Themen
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
ORF online, 4.5.2011

„Was Soldaten einander erzählten“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Rheinische Post online, 4.5.2011

„Sieg und Jubel in den USA“
Radiointerview mit Harald Welzer
Nordwestradio, 3.5.2011

„Wir haben nicht mehr beliebig Zeit“
Interview mit Claus Leggewie
die tageszeitung online, 3.5.2011

„Highlights auf dem Buchmarkt“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Financial Times Deutschland, 3.5.2011

„Zukunftskammer als dritte Säule der Demokratie“
Interview mit Claus Leggewie
die-korrespondenten.de, 2.5.2011

„Der Ton macht die Musik“
Über das Projekt „CSR-Management in Logistiknetzwerken – CoReLo“
Forschungsagenda Logistik, Mai 2011

April 2011

„Neustadt gedenkt der Cap-Arcona-Katastrophe“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Lübecker Nachrichten, 29.4.2011

„Was kommt nach der Wachstumsgesellschaft?“
Über den Forschungsschwerpunkt „VerantwortungsKultur“ und das Projekt „Growing by Shrinking“
Deutschlandfunk, 28.4.2011

Ich hatte Lust daran
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Stuttgarter Zeitung, 27.4.2011

„‘Zack, die Bombe in den Zug hinein‘“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Der Standard online, 26.4.2011

Klimaschutz erfordert Wertewandel
Von Bernd Sommer und Steffen Bauer
Die Zeit online, 21.4.2011

Beruf Soldat: Bestürzende Inneneinsichten
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Deutsche Welle, 20.4.2011

Ganz normale Männerkriegsgespräche
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
die tageszeitung, 20.4.2011

Abhörprotokolle deutscher Kriegsgefangener
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Westdeutscher Rundfunk online, 19.4.2011

„Der große Lauschangriff“
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Profil,18.4.2011

Als biedere Väter zu Tötungsmaschinen wurden
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Main-Netz online, 18.4.2011

Unerschüttert durch den Zweiten Weltkrieg
Interview mit Sönke Neitzel über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“
Deutschlandradio Kultur, 15.4.2011

Soldaten
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
perlentaucher.de, 15.4.2011

„‘Das hat Spaß gemacht‘“
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Die Zeit, 14.4.2011

Eine bedrückende Innenansicht
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
The European Circle, 14.4.2011

Dimensionen – Die Welt der Wissenschaft
Über die Tagung „Öffentlichkeit, Medien und Politik – Intellektuelle Debatten im Zeitalter digitaler Kommunikation“
ORF.at, 13.4.2011

„Protokolle über die Wehrmacht erschüttern
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Mittelbayerische online, 13.4.2011

„‘Die Wehrmachtssoldaten waren ganz normale Männer‘“
Interview mit Sönke Neitzel über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Augsburger Allgemeine online, 13.4.2011

Schockierende Protokolle - Eine neue Publikation über die Grausamkeiten deutscher Soldaten im Zweiten Weltkrieg
Radiogespräch mit Harald Welzer
Deutschlandfunk / Kultur heute, 12.4.2011

Vom feinen Gefühl, Menschen zu töten
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Focus online, 12.4.2011

„‘Soldaten. Protokolle vom Töten‘ schildert den Krieg aus Tätersicht
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Hannoversche Allgemeine online, 12.4.2011

Ein neues Buch über die Soldaten des 2. Weltkriegs sorgt für Diskussionen
Radiogespräch mit Harald Welzer
WDR 5 / Scala, 12.4.2011

„‘Umgelegt und wieder rausgeschmissen‘“
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Deutschlandfunk / Andruck, 11.4.2011

Innenansichten aus dem zweiten Weltkrieg
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
NDR, 11.4.2011

Was trieb deutsche Soldaten zu Kriegsverbrechen?
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Die Welt online, 11.4.2011

Dokumente des Grauens
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Frankfurter Allgemeine Zeitung online / Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 10.4.2011

Brauchen wir wirklich eine neue Wehrmachts-Diskussion?
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“
Bild online, 10.4.2011

Deutschland alternativ? Ein Land steuert um
Presseclub mit Claus Leggewie
ARD / Presseclub, 10.4.2011

Alles kommt ans Licht
Mit Claus Leggewie
Der Tagesspiegel online, 9.4.2011

Der Feind hört mit. Geheime Abhörprotokolle von deutschen Soldaten
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
3Sat, 8.4.2011

„Warum Soldaten zu Mördern werden“
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Berliner Morgenpost, 8.4.2011

Verantwortungskultur. Vom gesellschaftlichen Umgang mit technischen Risiken
Radiogespräch mit Ludger Heidbrink
WDR 3, 8.4.2011

Ab 2020 geht es weltweit ohne
Mit Claus Leggewie
Die Tageszeitung online, 7.4.2011

„Am ersten Tag ist es mir furchtbar vorgekommen. Da habe ich gesagt: Scheiße, Befehl ist Befehl. Am zweiten und dritten Tag habe ich gesagt: das ist ja scheißegal, am vierten Tag, da habe ich meine Freude daran gehabt“
Interview mit Harald Welzer über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“
Stern, 7.4.2011

Energie nur aus Wind und Sonne
Mit Claus Leggewie
Badische Zeitung Online, 7.4.2011

Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
Buchbesprechung
ZDF / heute journal, 6.3.2011

Soldaten: Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben von S. Neitzel und H. Welzer
Über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Markt Aktuell Online, 6.4.2011

Secret tapes of 'professional sadists' reveal true story of German soldiers' war brutality
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
The Independent Online, 6.4.2011

The 'perfect, pitiless, Nazi': German soldiers' confessions reveal how troops driven by bloodlust killed innocent civilians for fun
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Dailymail Online, 6.4.2011

Müssen wir Deutschen uns für die Wehrmacht schämen?
Interview mit Guido Knopp über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Bild Online, 5.4.2011

‚Soldaten‘ – Privatgespräche der Wehrmacht
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
derWesten.de, 5.4.2011

Vyšla přelomová kniha rozhovorů s Hitlerovými vojáky
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Blesk.cz, 5.4.2011

‘Welche Freude, Italiener zu töten‘
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Berner Zeitung Online, 5.4.2011

„Frauen, Kinder, alles“
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Der Spiegel, 4.4.2011

Wie grausam waren Wehrmacht-Soldaten wirklich?
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
Bild Online, 4.4.2011

Soldaten – Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
Buchbesprechung
Suite101 online, 4.4.2011

I racconti shock dei nazisti ‚Che gioia uccidere italiani
Bericht über das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ von Harald Welzer und Sönke Neitzel
La Repubblica Online, 4.4.2011

Demokratie und Ökologie
Mit Harald Welzer
NDR, 3.4.2011

Das Ende der Welt, wie wir sie kannten?
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Deutschlandfunk, 3.4.2011

Der Kampf um die europäische Erinnerung
Radiogespräch mit Claus Leggewie über das Buch „Der Kampf um die europäische Erinnerung“
NDR, 2.4.2011

Literaturformate auf dem Laufsteg
Über die Veranstaltungsreihe „Der Literarische Salon“
Wiener Zeitung, 2.4.2011

Immer treu gedient
Mit Harald Welzer
Tagesspiegel Online, 1.4.2011

„Es wird schon gutgehen“
Rezension des Buches „KlimaKulturen“ von Harald Welzer, Hans-Georg Soeffner, Dana Giesecke
Psychologie Heute 4/2011

März 2011

Verschwendung als ‚obszön‘ brandmarken
Radiogespräch mit Bernd Sommer
Deutschlandradio Kultur, 28.3.2011

Die Suche nach der europäischen Identität
Claus Leggewie zu live zu Gast bei der „Redaktionskonferenz“
DRadio Wissen, 28.3.2011

Der Philosoph im Kampfeinsatz
Mit Claus Leggewie
ARD, 27.3.2011

Gewalt ist nie völlig kontrollierbar
Radiogespräch mit Christian Gudehus
Deutschlandradio Kultur, 25.3.2011

Ende des Projektgedönses
Kommentar von Claus Leggewie
Die Tageszeitung, 24.3.2011

Die Kernschmelze der Denkmuster – was aus der japanischen Atomkatastrophe zu lernen ist
Harald Welzer im Interview
Schweizer Fernsehen, 23.3.2011

„Es war einmal ein Hase namens Rabi“
Mit Harald Welzer
Brigitte, 23.3.2011

Kulturwissenschaftler: Heutige Arbeitswelt macht krank
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Deutschlandradio Kultur, 22.3.2011

Abschaffung der Komfortzone
Von Harald Welzer
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20.3.2011

Probleme und Lösungen sind wie Salz und Suppe
KWI-Portrait und Bericht zur Tagung „Öffentlichkeit, Medien, Politik“
Tagesspiegel, 19.3.2011

„Vortrag: Rechte Gewalt und rechter Rock“
Über die Veranstaltung „Die Rolle der Gewalt in der Erlebniswelt Rechtsextremismus“ am KWI
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 17.3.2011

„Erforscht: Multikulti in der Luft“
Über das Forschungsprojekt „Fremde Eigenheiten und eigene Fremdheiten. Interkulturelle Verständigung und transkulturelle Identitätsarbeit in globalisierten Arbeitskontexten”
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 17.3.2011

„Wie Rechtsextreme Jugendliche ködern“
Zur Veranstaltung „Die Rolle der Gewalt in der Erlebniswelt Rechtsextremismus“ am KWI
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 15.3.2011

„Migration durch Klimawandel“
Zur Veranstaltung „Klima und Migration: Eine kurze Universalgeschichte“ am KWI
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 15.3.2011

Christian Gudehus (Hrsg.): Gedächtnis und Erinnerung
Rezension des Buches „Gedächtnis und Erinnerung“
Socialnet, 14.3.2011

Asynchrone Gefahren
Von Franz Mauelshagen
WDR 5, 14.3.2011

„Ein bisschen Frieden“
Mit Claus Leggewie / über das Forschungskolleg „Politische Kulturen der Weltgesellschaft“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 13.3.2011

Soldatenwelten
Von Harald Welzer
NDR, 13.3.2011

„An der Uni Duisburg-Essen wird jetzt untersucht, wie indische und deutsche Flugbegleiter bei einer großen deutschen Fluggesellschaft zusammenarbeiten“
Über das Forschungsprojekt „Fremde Eigenheiten und eigene Fremdheiten. Interkulturelle Verständigung und transkulturelle Identitätsarbeit in globalisierten Arbeitskontexten”
Radio Duisburg, 12.3.2011

E10 und die Tücken der Vermarktung
Radiogespräch mit Ludger Heidbrink
Nordwestradio, 9.3.2011

Der Kampf um die europäische Erinnerung
Rezension dew gleichnamigen Buches von Claus Leggewie
WDR 5, 6.3.2011

Februar 2011

„Schein oder Sein: Wie ehrlich sind wir noch?“
Mit O-Tönen von Ludger Heidbrink“
WDR (Fernsehen), 28.2.2011

Am Tisch mit Jörn Rüsen
Jörn Rüsen über „Eurozentrismus“
Hessischer Rundfunk, 28.2.2011

Moraal en politiek
Mit Harald Welzer
de Volkskrant, 24.2.2011

Guttenberg hat die Affäre überstanden
Radiogespräch mit Claus Leggewie
Saarländischer Rundfunk, 24.2.2011

„Wenn Daten den Geist vor sich her treiben“
Bericht über die Tagung „Öffentlichkeit, Medien und Politik – Intellektuelle Debatten und Wissenschaft im Zeitalter digitaler Kommunikation
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.2.2011

Guttenberg hat Foul gespielt
Mit Claus Leggewie
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 22.2.2011

„Der Intellektuelle und das Netz“
Bericht über die Tagung „Öffentlichkeit, Medien und Politik – Intellektuelle Debatten und Wissenschaft im Zeitalter digitaler Kommunikation
Deutschlandfunk, 17.2.2011

Zärtlichkeit der Massen
Interview mit Navid Kermani
Frankfurter Rundschau, 17.2.2011

Europas Grenzen der Menschlichkeit
Radiogespräch mit Navid Kermani
Deutschlandfunk, 16.2.2011

Meinungsbildung 2.0
Bericht über die Tagung „Öffentlichkeit, Medien und Politik – Intellektuelle Debatten und Wissenschaft im Zeitalter digitaler Kommunikation
WDR 3, 15.2.2011

„Jörn Rüsen: ‚Perspektiven der Humanität’“
Rezension
SWR 2, 15.2.2011

Noch ein Pfund Staat?
Bericht zur Tagung „Chancen und Risiken des libertären Paternalismus“
2010lab.tv, 12.2.2011

Verantwortung leicht gemacht
Radiobeitrag zur Tagung „Chancen und Risiken des libertären Paternalismus“
WDR 3, 8.2.2011

Jenseits von Revolution und Erlösung
Von Claus Leggewie
vorwärts.de, 8.2.2011

Über Helfer und Retter – Die 3. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung
mit Harald Welzer
Deutschlandfunk, 3.2.2011

Ich will kein Vollidiot gewesen sein
Interview mit Harald Welzer über persönliches Engagement und Chancen der Demokratie
Tagesanzeiger.de, 2.2.2011

Januar 2011

Aufarbeitung gesellschaftlicher Prozesse
Radiogespräch mit Christian Gudehus
WDR 3, 31.1.2011

Paisaje apocalíptico con Aguirre al fondo
mit Harald Welzer
el Pais, 29.1.2011

Viel vergssen, um das Wichtigste zu behalten
Interview mit Harald Welzer
Zeit.de, 28.1.2011

Der Heldenbegriff ist ganz irreführend
Interview mit Harald Welzer
Deutschlandfunk, 27.1.2011

Das Gehirn ist ein bio-kulturelles Organ
Interview mit Harald Welzer
Tagesspiegel.de, 27.1.2011

„Gewalt ist immer eine Möglichkeit – Verteilungskriege“
Interview mit Harald Welzer
Landeszeitung Lüneburg, 27.1.2011

Retten war in der Nazi-Zeit verpönt
Interview mit Harald Welzer
WDR online, 27.1.2011

Ernst Tugendhat – Gegen alle Moden
Radiogespräch mit Ludger Heidbrink über Ernst Tugendhat
Deutschlandfunk, 27.1.2011

Bewegte arabische Welt
Kommentar von Claus Leggewie
Die Tageszeitung, 21.1.2011

Freiheit, Toleranz oder Menschenwürde
Mit Jörn Rüsen
Deutschlandfunk, 20.1.2011

„Der Stoff aus dem die Helden sind“
Bericht über das KWI-Forschungsprojekt „Autonomie: Handlungsspielräume des Selbst“
Süddeutsche Zeitung,19.1.2011

Ein Jahr Ruhr Museum ist wahre Erfolgsgeschichte
mit Claus Leggewie
derWesten.de, 12.1.2011

Globale Gesundheit
über die Global Young Faculty (Health-Group)
Rubens, 3.1.2011
Miriam Wienhold, 14. Nov 2017 15:01