KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Tagung: Lebensqualität im Ruhrgebiet

29. Februar 2012, Philharmonie Essen





Hier können Sie die einzelnen Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung einsehen.

LEBENSQUALITÄT IM RUHRGEBIET

Prof. em. Dr. Klaus Kunzmann

Prof. Christa Reicher

Sektion 1: Klima/Umwelt

Björn Ahaus, KWI

Prof. Dr. Alexander Schmidt, Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr.-Ing. Oscar Reutter, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Sektion 2: Arbeit

Dr. Rudolf-Carl Meier, ThyssenKrupp Steel

Bernd Fesel, european centre for creative economy

Prof. Dr. Jürgen Howaldt, Sozialforschungsstelle Dortmund/TU Dortmund

Joachim Beier, Wirtschaftsförderung Dortmund

Sektion 3: Landschaft

Ulrich Burmeister, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr NRW

Ulrich Carow, Bereichsleiter Umwelt, Regionalverband Ruhr

Volker Lindner, Stadtbaurat Herten

Prof. Dr. Dr. Martina Oldengott, Emschergenossenschaft

Dr. Frank Roost, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund

Sektion 4: Kultur

Jürgen Fischer-Pass, Regionalverband Ruhr

Jan Polivka, TU Dortmund

Dr. Hans Stallmann, Universitätsallianz Metropole Ruhr

Leyla Özmal, Integrationsbeauftragte der Stadt Duisburg


Die Tagung "Lebensqualität im Ruhrgebiet. Bedingungen, Faktoren, Potenziale" fand statt am 29. Februar 2012 in der Philharmonie Essen, veranstaltet in Kooperation mit dem ILS-Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH und der Sozialforschungsstelle Dortmund.
Miriam Wienhold, 14. Nov 2017 15:01