KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Jetzt neu: Kursbuch Bürgerbeteiligung #2


Cover des Kursbuch Bürgerbeteiligung 2
Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes erscheint nun das KURSBUCH BÜRGERBETEILIGUNG #2. Erneut präsentiert es zahlreiche und vielschichtige Beiträge zu Beteiligungsthemen. Jan-Hendrik Kamlage (KWI Essen), Patrizia Nanz (IASS Potsdam) und Ina Richter (IASS Potsdam) sind mit dem Beitrag "Ein Grenzgang – Informelle, dialogorientierte Bürgerbeteiligung im Netzausbau der Energiewende" in dem Band vertreten. Auch ein weiterer Artikel von Kamlage in Zusammenarbeit mit Dr. Henrike Knappe (IASS Potsdam) ist darin erschienen. KWI-Fellow Jennifer Schellhöh leistet einen Beitrag mit dem Artikel "Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung – die ‚Alternative für Deutschland‘ auf dem Prüfstand". Das KURSBUCH BÜRGERBETEILIGUNG #2 zeigt, dass Fragen der Öffentlichkeitsbeteiligung alle gesellschaftlichen Ebenen durchziehen: von kommunalen Teilhabemöglichkeiten an der Fortentwicklung der eigenen Stadt bis hin zu nationalen Großprojekten wie der Suche nach einem Endlager für radioaktive Abfälle oder der Ausgestaltung der Energiewende. Der Band widmet sich dabei nicht nur herkömmlichen Beteiligungsthemen, sondern stellt des Weiteren Möglichkeiten von Jugendpartizipation in der Gesellschaft und Teilhabeoptionen in der Wirtschaft auseinandersetzt sowie neu entwickelte partizipative Methoden vorstellt. Die Bestellung des Bandes ist hier möglich.
Miriam Wienhold, 17. Jan 2018 17:10